BitcoinSV

Auf Bitcoin SV entwickeln – Erste Schritte

Auf BSV aufbauenAuf Bitcoin SV entwickeln – Erste Schritte

Bitcoin SV ist die einzige Blockchain, die auf extreme Skalierung ausgerichtet ist, um die globale Nutzung und Anwendungen aller Art auf Unternehmensniveau zu unterstützen. BSV hat das ursprüngliche Bitcoin-Protokoll wieder her gestellt und beabsichtigt, es stabil zu halten, damit sich Entwickler und Unternehmen sicher sein können, dass für ihre Anwendungen auch in Zukunft ununterbrochene Funktionalität gewährleistet ist.

Bitcoin SV ermöglicht einzigartigen Nutzen wie Mikrozahlungen, neue Datenmarktplätze in der Blockchain, sowie eine neue Vision eines verbesserten Internets, dass den Wert von Benutzerdaten stärkt. Dank dieser einzigartigen Funktionen ermöglicht BSV Anwendungen und Geschäftsmodelle, wie sie die Welt noch nie zuvor gesehen hat.

Auf BuildonBSV.com erhalten Sie einen großartigen Überblick über die ersten Schritte für Entwickler oder Unternehmen. Darüber hinaus finden Sie auf diese Website 10 aufschlussreiche Tutorials über das Erstellen von Lösungen auf Grundlage von BSV.

Die technische Entwicklung im BSV-Ökosystem wächst rasant. Mittlerweile wurden bereits über 400 Anwendungen, Tools und Protokolle veröffentlicht, die Entwickler und Unternehmen für BSV verwenden können.

Hier finden Sie Verzeichnisse mit BSV-Entwicklungsressourcen:


BSV-Netzwerkebenen

Das Bitcoin-SV-Netzwerk operiert auf mindestens drei Ebenen.

  • Die Netzwerkebene stellt das grundlegende Peer-to-Peer-Netzwerk dar, in dem Blöcke mit Datentransaktionen gefüllt und an andere Teilnehmer weitergeleitet werden.
  • Das Metanet-Protokoll liegt über der Netzwerkebene und legt einen Standard fest, nach dem Daten und Transaktionen miteinander in Verbindung gesetzt werden können, und bietet eine stabile Struktur für Anwendungen und Dienste, auf denen aufgebaut werden kann. Dies ermöglicht das Konzept eines besseren, kommerzielleren Internets, welches auf Daten und Aktivitäten in der BSV-Blockchain basiert.
  • Die Anwendungsebene besteht aus Diensten, die Bitcoin SV in jeglicher Weise für Zahlungen und/oder Datentransaktionen nutzen.Application Layer

Netzwerkebene

Das Bitcoin-SV-Netzwerk besteht aus Peer-to-Peer-Transaktionen unter Verwendung des Bitcoin-Protokolls. Das Protokoll legt fest, wie Daten (egal, ob es sich um die Übertragung des Bitcoin-Geldwerts, anderer Daten oder beidem handelt) von A nach B gesendet werden, und legt das Regelwerk für die Erstellung von Transaktionen fest. Das UTXO-Modell bietet eine flexible Möglichkeit, Hauptbuch-Einträge für eine effiziente Validierung und Abfrage aufzuzeichnen.

Metanet

„Das Metanet ist ein globales Protokoll und Rahmenwerk, welches von Dr. Craig Wright entwickelt wurde, um das On-Chain-Internet für die Bitcoin-SV-Blockchain zu strukturieren und zu erleichtern.“ – Quelle.

Das Metanet-Protokoll legt fest, wie Transaktionen über eine Verzeichnisstruktur auf dem Basisnetzwerk miteinander verknüpft werden können. Transaktionen auf dieser Ebene können 0 oder 1 übergeordnetes, aber viele untergeordnete Elemente haben. Das Metanet ist ähnlich aufgebaut wie eine Homepage im Internet (übergeordnetes Element), unter der sich viele anklickbare Links (untergeordnete Elemente) befinden, die weiter in die Website hineinführen. Der Unterschied besteht darin, dass sich das Metanet auf der Blockchain befindet.

Informieren Sie sich auf dieser Website ganz einfach über die Anfänge vieler Metanet-Anwendungen: https://www.agora.icu/

Jack Davies, Researcher der der Blogserie nChain, über das Metanet:

https://medium.com/nchain/edge-cases-the-metanet-blog-41b608c8fe67

Präsentation von Jack Davies im Rahmen der CoinGeek Toronto über das Metanet:

https://www.youtube.com/watch?v=8PpRoiVIj64

Beitrag von _unwriter auf Medium über das enorme Potenzial der Implementierung des Metanet-Protokolls:

https://medium.com/@_unwriter/the-metanet-starts-84f255a65782

Anwendungsebene

Entwickler sollten nicht viel über das Bitcoin-Protokoll oder die Skriptsprache wissen müssen, um großartige Anwendungen auf BSV zu kreieren. Eine Anwendungsebene schafft benutzerfreundliche Schnittstellen zwischen dem, was Unternehmen und Entwickler erstellen möchten, und der komplizierteren Bitcoin-Netzwerkmechanik, welche die Grundlage für die Funktionalität bildet. Mithilfe von Bitcoin SV können sich Programme Zahlungsfunktionen, Datenstrukturen und sogar einander zu Nutze machen. Da das Protokoll ein globales Hauptbuch (Ledger) ermöglicht, an dem jeder arbeiten kann, ergibt sich ein noch nie dagewesenes Potenzial für Interoperabilität zwischen Anwendungen. Programme müssen nicht mehr nur auf Servern und ihren eigenen Datenbanken ausgeführt werden, sondern können über dasselbe Hauptbuch mit anderen Anwendungen interagieren.


Blockchain-Anwendungen für Unternehmen

Dank seiner extremen Skalierbarkeit, eines stabilen Protokolls und eines regulierungsfreundlichen Ökosystems erfüllt Bitcoin SV die Anforderungen von Unternehmen. Nachfolgend haben wir die wichtigsten Ressourcen für große Unternehmen aufgeführt, die Unternehmensanwendungen auf BSV erstellen möchten:

Faiā

Faiā ist ein in der Region Asien-Pazifik ansässiges Beratungsunternehmen für die Bitcoin-Integration, welches durch Community-zentriertes Design unterstützt wird. Das Unternehmen ist nach dem samoanischen Wort für „Brücke“ oder „ein natürliches Element, das eine Kluft überspannt“ benannt. Faiā hilft Unternehmen, die Bitcoin-SV-Technologie in ihre Lösungen zu integrieren.

nChain

nChain ist das weltweit führende Forschungs-, Entwicklungs- und Beratungsunternehmen für Blockchain-Technologie und unterstützt Unternehmen dabei, BSV in ihre Geschäftstätigkeit einzubinden. nChain verfügt über eines der größten Blockchain-Patentportfolios der Welt und hat sich verpflichtet, wichtige Ressourcen aus diesem Portfolio für die kostenlose Verwendung in der BSV-Blockchain verfügbar zu machen. Außerdem hat nChain ein Business-Services-Team aufgebaut, welches bei der Implementierung von Blockchain-Anwendungen und anderen Lösungen, die das wertvolle geistige Eigentum von nChain nutzen, mit Unternehmen zusammenarbeiten kann. Das Team von nChain ist besonders befähigt, Unternehmen bei Entwicklungen auf Grundlage von BSV zu unterstützen, da das Team die Node-Software von Bitcoin SV entwickelt und wartet, das Metanet-Protokoll entwickelt und eine Führungsrolle im BSV-Ökosystem innehat. Somit ist nChain eine hervorragende Anlaufstelle für die Beratung zur Integration Ihrer Geschäftsprozesse in Bitcoin SV.

UNISOT

UNISOT (Universal Source of Truth) strebt mithilfe der robusten Eigenschaften der BSV-Blockchain den Aufbau einer Plattform für Supply Chain Managment, Zahlungsabwicklung und allgemeinen Datenaustausch zwischen Unternehmen an. Die Zusammenarbeit von Unternehmen an einem Hauptbuch ermöglicht es ihnen, den Echtzeitstatus der Transaktionen anderer Unternehmen einzusehen, sodass sie effizienter aufeinander reagieren können. Dies umfasst unter anderem Lieferketten, Bestellungen, Zahlungen und Rückverfolgbarkeit. Infolgedessen können erhebliche Kosteneinsparungen erzielt werden, da Unternehmen weniger Zeit für die Fehlerbehebung oder die Bereitstellung von Ressourcen zur manuellen Kommunikation untereinander aufwenden müssen.

MetaStreme

MetaStreme ermöglicht es Anwendungen, Transaktionen in großem Maßstab durchzuführen, ohne lernen zu müssen, wie Bitcoin funktioniert. Integratoren müssen UTXOs oder Adressen nicht selbst verwalten, sondern können Daten an MetaStreme übertragen, damit diese die Verarbeitung für sie übernehmen können. Metastreme ist in der Lage, hohe Datenvolumen, jede Art von Transaktion und verschiedene Gebührensätze zu verarbeiten. Sie bieten eine einfache High-Level-API, mit der Kunden interagieren können.


Tokenisierung

In der Blockchain-Welt bedeutet Tokenisierung das Konzept der Ausgabe eines digitalen Tokens zur Darstellung realer Vermögenswerte wie Aktien, Anleihen, Immobilienbesitz sowie Event-Tickets und Fahrkarten, Treuepunkte, Casino-Chips und vieles mehr.

Aus zwei Gründen bietet BSV eine ideale Plattform für Token: Erstens unterstützt die Roadmap für extreme Skalierung von BSV die Durchsatzkapazität, welche zur Unterstützung der Token-Anforderungen auf Unternehmensebene erforderlich ist, und hält gleichzeitig die Transaktionsgebühren extrem niedrig (ein Bruchteil eines USD-Cent). Zweitens unterstützen die BSV-Stakeholder ein regulierungsfreundliches Ökosystem, einschließlich der Unterstützung von Token-Protokollen, welches Token-Herausgebern erleichtert, Gesetze zu Wertpapieren und finanziellen Vermögenswerten sowie andere Gesetze ihrer jeweiligen Gerichtsbarkeit einzuhalten.

Erläuterung der Token-Ebenen

Tokenisierungslösungen folgen im Allgemeinen einer von drei Ideologien:

Layer 0 (NULL)

Layer-0-Lösungen binden Token an Satoshis, sodass sie vollständig UTXO-basiert sind, über die volle Skriptfunktionalität verfügen und für die Ausführung keine Validierung durch Drittanbieter erforderlich ist. Diese Token sind „permissionless“, was bedeutet, dass Benutzer untereinander Transaktionen durchführen können, ohne dass ein weiterer Validierer erforderlich ist. Bei Token handelt es sich ganz einfach um Bitcoins, die von den Minern und dem Protokoll durchgesetzt werden. Für Entwickler ist die Implementierung von Layer-0-Token sinnvoll, wenn die Validierung durch einen Dritten nicht erforderlich ist und Benutzer ungehindert untereinander handeln können sollen. Somit müssen Entwickler nicht kontrollieren, wie Token ausgegeben werden.

Layer-0-Protokolle: STAS-Token, Elas Digital

Layer 1

Layer 1-Lösungen basieren im Allgemeinen auf UTXO, enthalten jedoch Metadaten (einschließlich Salden) des On-Chain-Token. Drittbeauftragte sind verpflichtet, die Verwendung von Geldern zu überwachen und entsprechende Gültigkeit zu gewährleisten. Layer-1-Token sind ebenfalls permissionless, müssen jedoch von Sendern und Empfängern bestätigt werden, um sicherzustellen, dass sie den tatsächlichen Status des Tokens besitzen. Da Layer-1-Token UTXO-basiert sind, verfügen sie über die volle Bitcoin-Skriptfunktion.

Entwickler sollten Layer-1-Token implementieren, wenn komplexe Datenstrukturen (z. B. nicht-fungible Token) und einige externe Kontrollen erforderlich sind, während Peer-to-Peer-Transfers weiterhin ermöglicht werden sollen.

Layer-1-Protokolle: Run, SuperAsset, Fabriik, sCrypt

Layer 2

Layer-2-Lösungen sind nicht an UTXOs gebunden, d.h. Transaktionen werden von Off-Chain-Beauftragen („Agenten“) vollständig validiert. Layer-2-Token verwenden kein Bitcoin-Skript und können nicht über Peer-to-Peer-Transaktionen durchgeführt werden, da zur Bestätigung von Transaktionen der Agent als Drittbeauftragter erforderlich ist. Metadaten und Token-Salden können on- oder off-chain gespeichert werden.

Entwickler sollten eine Layer-2-Lösung implementieren, wenn sie die vollständige Kontrolle über Ausgaben behalten möchten, sowie strengen Auflagen und Richtlinien für Definition, Prägung und Übertragung der Token unterliegen.

Nachfolgend finden Sie einige der führenden Token-Protokolle, die auf BSV verfügbar sind:

Tokenized

Tokenized stellt eine Plattform und ein Protokoll bereit, auf denen Emittenten und Benutzer Token mithilfe integrierter Smart Contracts erstellen, verwalten und handeln können. Dies basiert ausschließlich auf BSV. Es werden zwei Hauptkomponenten bereitgestellt: ein Smart Contract für einen autonom handelnden Beauftragten-Dienst („Agent service“) und eine Wallet, welche das Protokoll implementiert. Im Gegensatz zu anderen Token-Plattformen (wie ERC-20 im Ethereum-Netzwerk) strebt Tokenized danach, gesetzes- und richtlinienkonform vollumfänglich zu entsprechen, um Bedenken hinsichtlich möglicher rechtlicher Hürden auszuräumen.

Run auf Bitcoin

Zwar ist die Run-Plattform noch nicht öffentlich, doch werden die Objekte auf der Plattform bereits als Jigs bezeichnet. Bei diesen Jigs handelt es sich um Javascript-Objekte/-Klassen, die on-chain definiert sind. Run implementiert Token nativ (Token stellen hier einen speziellen Jig-Typ dar), wobei alle Basisfunktionen, wie die Fähigkeit, Token zu senden, zu prägen und zu kombinieren, Standard sind. Run verwendet das UTXO-Modell von BSV, um die Skalierbarkeit von Bitcoin zu nutzen und das inhärente Eigentumsrecht an den Jigs festzulegen.

TAAL – STAS-Token

STAS-Token sind eine Layer-0- oder Layer-NULL-Lösung, mit der Satoshis an eine Einheit einer Fiat-Währung gebunden werden. 1 Satoshi steht zum Beispiel für 0,01 USD. Da Token als Satoshis dargestellt werden, nutzen sie alle nativen Eigenschaften von Bitcoin, einschließlich der Miner-Validierung und vollständiger Bitcoin-Skriptfunktionalität. Es sind nur geringfügige Änderungen erforderlich, damit Wallets Salden interpretieren und Satoshis zu Fiat-Einheiten zuordnen können. Das Leistungsversprechen des Protokolls ist ein minimaler Aufwand für eine mögliche Masseneinführung, da das bestehende Finanzsystem in denselben Einheiten Transaktionen durchführen kann und dennoch alle Vorteile der Verwendung des Bitcoin-Ledgers bietet.

Fabriik

Fabriik verwendet ein Token-Protokoll, bei dem es sich um einen Hybriden aus den Layer-1-Token von Tokenized und sCrypt handelt. Die Token sind UTXO-basiert, binden jedoch Metadaten in jede Transaktion ein, ähnlich wie bei Run. Über die Benutzeroberfläche von Fabriik können Token angezeigt, geprägt und an Paymails gesendet werden. Die Fabriik-Plattform soll eine zentrale Anlaufstelle für die Tokenisierung darstellen und andere BSV-Token-Protokolle unterstützen.

Elas Digital

Token von Elas Digital sind Layer-0-Lösungen, die durch Definition der Token-Details im Voraus über das Mining das volle Potenzial von Bitcoin Script nutzen wollen. Bei jeder nachfolgenden Transaktion handelt es sich lediglich um Bitcoin-Transaktionen, ohne dass eine Off-Chain-Validierung erforderlich ist. Auf diese Weise können Sub-Ledger für Token definiert werden, z.B. Tickets, Spiel-Gegenstände oder Fiat-Währungen. Elas-Token sind vollständig Peer-to-Peer-basiert und konfigurierbar.

SuperAsset

SuperAsset ist ein Vorschlag und ein Protokoll für fungible und nicht-fungible Token, basierend auf dem Konzept farbiger Coins („coloured coins“). SuperAsset-Token basieren auf UTXO und werden durch die ursprünglich im Vertrag festgelegten Satoshi-Beträge abgesichert. SuperAsset ist bestrebt, mit verschiedenen vorgeschlagenen Techniken zur Bewältigung von häufig auftretenden Problemen (wie Spoofing und Skalierungsprobleme) das am besten skalierbare Protokoll bei aller verfügbarer Token-Lösungen zu werden.


Smart Contracts

Bitcoin verfügt über eine robuste Programmiersprache namens Script, in der einfache und dennoch leistungsstarke Smart Contracts verfasst werden können. Script ist in einer stackbasierten Sprache mit Ähnlichkeiten zu Forth implementiert. Die Bedingungen für die Übertragung von Bitcoins können ähnlich wie bei Ethereums Solidity festgelegt werden.

Beispiele hierfür sind das Sperren von Bitcoins bis zu einem bestimmten Datum, Ausgabebedingungen, die von einem geheimen Teilwert abhängen, das Implementieren eines Schwellenwerts für den Proof-of-Work und vieles mehr. Frühere Bitcoin-Entwicklergruppen haben diese Funktionen eingeschränkt, Bitcoin SV ermöglicht jedoch endlich die volle Leistungsfähigkeit von Bitcoin Script – einschließlich der Aktivierung von Smart Contracts.

Im Folgenden finden Sie einige Tools, die für die Entwicklung von Smart Contracts in BSV verwendet werden können.

sCrypt ist eine webbasierte integrierte Entwicklungsumgebung (Integrated Development Environment, IDE), die es Entwicklern ermöglicht Low-Level-Bitcoin-Skripts in einer High-Level-Programmiersprache zu implementieren, diese Skripte anschließend zu extrahieren und in ihrem Code an anderer Stelle zu nutzen. Die IDE verfügt über Standardfunktionen wie Debugging, Erfassung („Kompilierung“) und Stapelverwaltung. Auf diese Weise können Entwickler Smart Contracts in Bitcoin-Skripten in einer bereits bekannten Sprache verfassen, anstatt eine neue lernen zu müssen.

Bitcoin|Computer ist eine Bibliothek für das Ausführen von Smart Contracts in JavaScript, darunter auch BSV. Smart Contracts können on-chain über Funktionen in JavaScript eingesetzt und anschließend von anderen Instanzen geladen und verifiziert werden. Das Eigentum, das Senden von Geld (Bitcoin SV) und das Verwalten von Token sind nativ.


Blockchain Explorer

Ein Blockchain-Explorer ist eine Schnittstelle zu einem Bitcoin-Node, über den Informationen zu allen von Minern erzielten Blöcken, Transaktionen und Adressen angezeigt, aggregiert oder extrahiert werden können. Außerdem können weitere Informationen zum Bitcoin SV Netzwerk angezeigt werden, z.B. aktuelle Hashrate, Preis und Schwierigkeitsgrad. Wahlweise können Block-Explorer APIs zur Verfügung stellen, mit denen Entwickler eine Schnittstelle herstellen können, um Transaktionen von ihren Anwendungen abzufragen und zu senden.

WhatsOnChain ist ein BSV-exklusiver Block-Explorer mit allen oben genannten Standardfunktionen eines Blockchain-Explorers. Sie haben zudem eine robuste öffentliche API implementiert, in die sich Entwickler einklinken können – sowie Testnetz- und STN-Unterstützung. Entwickler können verschiedene Statistiken abfragen, Guthaben einzelner Adressen abrufen und vieles mehr.

Hier sind einige Links zu anderen Blockchain-Explorern, die BSV unterstützen:


BSV-Entwicklertools

Viele BSV-Entwicklungstools wurden erarbeitet, um Entwickler dabei zu unterstützen, ihre Anwendungsentwicklung zu optimieren und die Interoperabilität zwischen Diensten zu fördern. Mit dem Wachstum von Bitcoin SV haben immer mehr Programmierer ihre eigenen Tools freigegeben, um dadurch ein stabiles Ökosystem zu schaffen.

Hier sind einige Websites mit Ressourcen, auf denen BSV-Anwendungen und Entwicklertools hinzugefügt oder nachverfolgt werden können:

https://bsvdevs.com/

https://www.agora.icu/

https://metastore.app/

Zusätzlich zu diesen allgemeinen Ressourcen-Websites gibt es auch spezifischere Ressourcen:

_unwriter

Unwriter ist ein unter einem Pseudonym arbeitender BSV-Entwickler, der viele Plumbing-Tools zur Vereinfachung der Anwendungsentwicklung entwickelt hat. Sein in New York ansässiges Unternehmen Planaria Corp hat mehr Tools entwickelt, als wir hier aufzählen könnten. Daher sind hier ein paar Artikel, die seine Tools zusammenfassen:

https://coingeek.com/_unwriters-tools-explained-practical-use-cases-reviewed/

https://coingeek.com/unwriters-tools-explained-use-cases-reviewed-part-2/

https://coingeek.com/unwriters-tools-explained-use-cases-reviewed-part-3/

Zahlungsschaltflächen und -mechanismen

Money Button bietet eine einfache Zahlungsabwicklungs-API, die Entwickler problemlos in ihre Website, ihren Shop oder ihre Anwendung integrieren können. Benutzer des Dienstes können mit einer einfachen Wischbewegung eine BSV-Transaktion generieren, wodurch Risiko, Verwahrungsrisiko und Verantwortung vom Dienstanbieter auf den Produktbenutzer übertragen werden. Dies führt zu erheblichen Kosteneinsparungen bei der Entwicklung und Fortführung von Unternehmen.

RelayX bietet eine Zahlungabwicklungs-API zur Implementierung einer API für die Verarbeitung von Zahlungen in Bitcoin SV.

Datapay ist eine Bibliothek, mit der Sie BSV-Transaktionen in Javascript in nur 4 Codezeilen senden können. Diese Javascript-Bibliothek ermöglicht verschiedene Arten von Transaktionen, sodass nicht nur Geld, sondern auch Daten gesendet werden können.

Proxypay ist eine Bibliothek zum Erstellen komplexer Transaktionen, die von jeder Wallet aus gesendet werden können. Der Vorteil besteht darin, dass Benutzer für Ihre Anwendung oder Website nicht auf eine bestimmte Wallet beschränkt sind.

Paypresto ist ein dezentralisiertes Zahlungsverarbeitungssystem, das komplexe Transaktionstypen unterstützt und es Benutzern ermöglicht, mit ihrer bevorzugten Wallet zu bezahlen.

Frameworks

TXQ - selbst gehosteter Bitcoin-SV-Transaktionsherausgeber, Speicher und UTXO-Indexer.

Metastreme - High-Level-API-Endpunkte zum Senden von Daten, Skripten und zum Abrufen von Transaktionsstatus und Details

Bitbus - Ein stabiler HTTP-API-Endpunkt, gegen die flexible Bitquerys durchgeführt werden, um einen Strom bestätigter Transaktionen zu erhalten.

Operate ist ein Toolset und Protokoll, mit dem Entwickler On-Chain-Funktionen mit dem Namen „Ops“ veröffentlichen können, die in der Programmiersprache Lua implementiert sind.

Hummingbird ist eine Javascript-Bibliothek, die direkt mit einem dezentralen Bitcoin-SV-Node verbunden ist, um eine optimale Transaktionsverarbeitung zu gewährleisten und die Verwaltung von Zustandsautomaten in Ihrer Anwendung zu unterstützen.

APIs

MatterPool bietet eine robuste Infrastrukturplattform, auf der Entwickler verschiedene API-Aufrufe zur Verwaltung von UTXOs, zum Senden von Transaktionen, Abrufen des Guthabens einzelner Adressen und mehr durchführen können. MatterPool bietet SDKs, Bibliotheken und Tools, mit denen Entwickler ihre Transaktionen verwalten können.

Electrum ECIES ist eine JS/Golang-Bibliothek, mit der Daten einfach in nur 1 Codezeile verschlüsselt und entschlüsselt werden können.

Metaglue ist eine Plattform zum Erstellen von Metanet-Anwendungen unter Einbeziehung von Standardfunktionen der Wallet und zur Strukturierung von Daten.

Planter ist eine JS-Bibliothek zum Erstellen, Verwalten und Durchqueren von Metanet-Nodes.

Polyglot ist eine Python-Bibliothek für die Interaktion mit Bitcom-Protokollen.


Bibliotheken

Es wurden bereits viele Bibliotheken für Node-Software erstellt, die Entwicklern aus jeder Programmiersprache einen einfachen Start ermöglichen. Das stabile Protokoll von Bitcoin SV ermöglicht die Erstellung von Basisbibliotheken in verschiedenen Sprachen, da sich Entwickler darauf verlassen können, dass radikale Änderungen Ihren Betrieb nicht unterbrechen werden. High-Level-Entwicklungsbibliotheken wurden erstellt, um die Anwendungsentwicklung zu optimieren und leistungsstarke Funktionen bereitzustellen.

Basisebenen-Bibliotheken

Viele Code-Bibliotheken wurden erstellt, damit Anwendungen auf BSV aufgebaut werden können. Diese Bibliotheken dienen dazu, Low-Level-Bitcoin-Protokollfunktionen mit einfachen Methoden zu abstrahieren, sodass Entwickler beim Erstellen ihrer Anwendung auf diese verweisen können.

Die Nakasendo SDK [von nChain] dient dazu, nicht nur Low-Level-Bitcoin-Protokollfunktionen, sondern auch fortschrittliche kryptografische Verfahren wie Verschlüsselung und Schwellenwert-Signaturen zu abstrahieren, damit Entwickler diese Funktionalität noch einfacher implementieren können. Das SDK wird in C ++, JavaScript und Python verfügbar sein.

BSV-JavaScript-Bibliothek, entwickelt von Ryan X. Charles und dem Money-Button-Team, ist ein umfassendes Toolset zum Verwalten, Erstellen, Signieren und Senden von Bitcoin-SV-Transaktionen.

Bitsv ist eine Bibliothek mit ähnlichen Funktionen wie die in Python implementierte BSV-Bibliothek.

bitcoinj-sv ist eine (unfertige) Java-Implementierung des Bitcoin-SV-Protokolls.

Rust-SV ist eine Rust-Implementierung des Bitcoin-SV-Protokolls.

bsvd – Golang-Implementierung des Bitcoin-SV-Protokolls.

go-bitcoin ist eine Wrapper-Bibliothek für den Bitcoin SV RPC.

KzBsv ist eine, sich noch im Aufbau befindliche C#-Bibliothek für Bitcoin SV.

Gigamonkey ist eine C++-Bibliothek mit grundlegenden Bitcoin-SV-Funktionen.

BSV-ex ist eine in Elixir implementierte Bitcoin-SV-Bibliothek.

bsv-minimal ist eine schlanke Neuimplementierung der BSV-Bibliothek in Javascript, die für die effiziente Verarbeitung großer Blöcke optimiert wurde.

dartsv ist eine Bitcoin-Bibliothek für die Programmiersprache Dart, die gemäß den Idealen von Bitcoin SV erstellt wurde – On-Chain-Skalierung, entsperrtes Scripting und Implementierung des Originalprotokolls. Einen Leitfaden für diese Bibliothek finden Sie hier.

Anwendungsebenen-Bibliotheken

Twetch SDK ist eine JavaScript-Bibliothek mit einem CLI (Command Line Interface), einer integrierten Wallet und einer API für die Interaktion mit der Social-Media-Plattform.

BitcoinFiles ist eine JS-Bibliothek, die die Interaktion mit dem B:\\ files protocol abstrahiert. Entwickler können problemlos Dateien erstellen und abfragen sowie gleichzeitig Dateien mit dem AIP (Author Identity Protocol) signieren.

Handcash Connect ist ein SDK, welches die Bitcoin-Entwicklung vereinfachen soll. Das SDK stellt Entwicklern über eine übergeordnete API allgemeine Funktionen zur Verfügung, mit denen sie interagieren können.

TonicPow ist eine Werbeplattform und ein Framework, das Peer-to-Peer-Werbung ermöglicht, bei der Promotoren Werbung anbieten und Anreize für die Kuration schaffen können, indem sie in Bitcoin SV pro Klick bezahlen. TonicPow bietet verschiedene Entwicklungstools, die problemlos in Ihre Website integriert werden können.

BitBtn ist eine UI-Schaltfläche für die Interaktion mit Bitcoin-SV-Wallets, die vollständig in JavaScript geschrieben sind.


Testnetze

Testnetze agieren als separates BSV-Netzwerk, welche alle Funktionen des Hauptnetzes enthalten, jedoch mit der Ausnahme, dass Coins, mit denen auf diesem Netzwerk gehandelt wird, keinen Wert haben. Testnetze dienen dazu, eine stabile Testumgebung für Anwendungen bereitzustellen, sodass Entwickler keine tatsächlichen BSV-Coins ausgegeben müssen, bevor sie ihren Dienst für das Hauptnetz (Mainnet) bereitstellen.

WhatsOnChain verfügt über einen Testnet-Block-Explorer mit der gleichen Funktionalität wie das Mainnet.

Bitcoin SV Scaling Test Network (STN)

Das BSV Scaling TestNet ist speziell darauf ausgelegt, das Testen größerer Blockgrößen und eines hohen andauernden Transaktionsvolumens zu ermöglichen. Das STN wurde geschaffen, um Tests zur Netzwerkskalierung unabhängig vom „normalen“ Testnetz durchzuführen, welches für die Anwendungsentwicklung vorgesehen ist. Dieses Netzwerk ist erforderlich, um die von Bitcoin SV anvisierte extreme Größe zu erreichen.


Hardfork-Updates

Hier finden Sie die neuesten Informationen zum BSV-Protokoll, die sich auf die Entwicklung auswirken:

Genesis Hardfork-Upgrade

Das Genesis Hardfork-Upgrade war die größte Konsens-Hardfork in der Geschichte von Bitcoin und erfolgte am 4. Februar 2020 – 11 Jahre, 1 Monat und 1 Tag nachdem der Genesis-Block von Bitcoin am 3. Januar 2009 erstellt wurde.

Informationen/Ressourcen zu Genesis Hardfork finden Sie hier:

https://bitcoinsv.io/genesis-hard-fork/

Genesis Upgrade-Spezifikationen für GitHub:

https://github.com/bitcoin-sv-specs/protocol/blob/master/updates/genesis-spec.md